RSSAlle Inhalte zu: "Termine+Events"

Irene Pollak – „Urlaub auf dem Holodeck“

Am 20. Juli setzt Irene Pollak die Reise in ihre literarischen Gedankenwelten zum Thema „Urlaubs-Utopien“ fort. Diesmal entführt sie die Zuhörer von bilder.worte.töne – beinahe so wie in der Fernsehserie „Star Trek“ – zum „Urlaub auf dem Holodeck

Christian Schwetz und Bruno Jaschke lesen…

Christian Schwetz und Bruno Jaschke mit Texten zu Advent und Weihnachten jenseits von Kitsch und Sentimentalität! bilder.worte.töne am 20. Dezember 2014, 20 Uhr Osteria Allora art.wallensteinplatz Wallensteinplatz 5-6, 1200 Wien & Vernissage Patricia Hell Alltags.Paradiese

“Ich mach mich mal dünn”

Eine grandiose Mischung aus Ernährungs-Entertainment und Gesundheitscoachingerwartet die Gäste am Mittwoch, 29. Februar, um 20 Uhr im Jugend- und Kulturzentrumam Park, wenn Bestsellerautor Patric Heizmann, Jahrgang 1974, die Bühnebetritt. Er weiß aus jahrelanger Erfahrung als Fitness- und Ernährungsexperte,was Menschen brauchen, die ihr Gewicht im Griff behalten möchten.

Längste Vorlesestaffel macht mit neuem Sams-Buch Halt an der Ruhr-Universität

Bochum. Mit Vorlesen einen Weltrekord aufstellen – das ist das Ziel der längsten Vorlese-Staffel der Welt. Neben 99 Orten in ganz Deutschland ist auch Bochum ab Montag, 14. September, ein Teil der Aktion: Dann lesen unter anderem Elmar Weiler (Rektor der Ruhr-Universität), Martin Sternberg (Präsident der Bochumer Hochschule), Gerhard K. Schäfer (Rektor der Ev. Fachhochschule) und Jörg Lüken (Geschäftsführer des Akademischen Förderungswerks) vor Kindern im Gebäude der Uni-Mensa. Die Aktion gilt als offizieller Guinness-Weltrekordversuch.

Die Lesung am Tatort – WUNDERLAND, der Mauerfallkrimi – Donnerstag, 26. März ’09, Bürgerhaus Kladow, 19.00 Uhr

Oliver G. Wachlin hat mit seinem neuen Krimi “Wunderland” einen mitreißenden Gesellschaftsroman geschrieben, der uns nicht nur zurück in die deutsch-deutsche Begegnung des Jahres ’89 führt und Euphorie und Freudentaumel zeigt, sondern auch zerrissene Familienbande, unerfüllte Sehnsüchte und zwischenmenschliche Tragödien, die bisweilen tödlich enden.

Leipziger Buchmesse 2009 mit rund 2.300 Ausstellern

Die Vorbereitungen für die kommende Buchmesse laufen auf Hochtouren. “Die Buchmesse bleibt trotz der wirtschaftlichen Krise stabil“, sagt Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Leipziger Messe GmbH. “Sie ist fest etabliert. Wir rechnen mit ähnlich guten Ergebnissen wie 2008.“ So werden zum Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche erneut rund 2.300 Aussteller in Leipzig erwartet.

Erste Deutsche Hörbuchnacht in Leipzig

Am 12. März 2009 findet im Rahmen der Leipziger Buchmesse zum ersten Mal LEO – DIE DEUTSCHE HÖRBUCHNACHT statt. Die Veranstaltung ist ein Gemeinschaftsprojekt von Hörbuchverlagen und wird um 20:00 Uhr im Leipziger Da Capo beginnen. Ehedem unterschätzt, ist das Hörbuch zu einem fest etabliertes Medien- und Kulturgut, geworden, das sich in den letzten Jahren […]