Migräne ade!

Das Buch „Migräne ade!“ vermittelt ein neuartiges, ganzheitlich begründetes Verständnis von Migräne. Für den Autor ist Migräne der Ausdruck für eine dahinterliegende Schwäche im Organsystem. Wird diese Organschwäche erfolgreich behandelt, lässt sich eine Migräne in vielen Fällen heilen.

Zig Millionen Deutsche leiden regelmäßig unter Migräne, ohne zu wissen, was die Anfälle wirklich auslöst. Ulrich Selz informiert daher zunächst in seinem neuen Buch „Migräne ade!“, wie es zu Migräneanfällen kommen kann, welche Verläufe sie nehmen und wie die Schulmedizin Patienten medikamentös bzw. nicht-medikamentös behandelt – wenngleich längst nicht immer mit dem gewünschten Erfolg.

foto: caralin Verlag /Public Relations

foto: caralin Verlag /Public Relations

Für Selz ist der Kopfschmerz lediglich ein Symptom. Der Schmerztherapeut und auf chronische Erkrankungen spezialisierte Arzt, der sich seit Langem mit Migräne befasst, plädiert daher dafür, sich in der Behandlung nicht allein auf den Schmerz zu fokussieren. Der Autor stellt ein bereits bewährtes, umfassenderes Diagnose- und Behandlungskonzept vor, dem eine ganzheitliche Betrachtungsweise, wie etwa aus der Traditionellen Chinesischen Medizin bekannt, zugrunde liegt.

Migräne versteht Selz als in vielen Fällen heilbares Symptom. Ursächlich für eine Migräne ist seiner Erfahrung nach häufig eine Organschwäche, die es zu behandeln gilt, um Patienten oftmals zu einem schmerzfreien Leben verhelfen zu können. Als erster Migräne-Spezialist stellt Selz auch einen Zusammenhang zwischen dem Zustand des Hormonsystems eines Patienten und der Genese wie der Entwicklung einer Migräne her.

Neue, systematische Behandlungsmöglichkeiten

Mögliche Ursachen wiederkehrender Migräneattacken können nach Erfahrung des Autors zum Beispiel Ungleichgewichte im Hormonsystem, falsche Ernährungsweisen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Schwermetallvergiftungen, spezielle Schwächen innerer Organe, Muskelverspannungen, Zahnprobleme oder Störungen in den biochemischen Abläufen sein. Anhand von Patientenbeispielen verdeutlicht er, welche ganzheitlichen Untersuchungsmethoden sinnvoll sind, um die wahren Migräneursachen zu ermitteln und Patienten individuell, systematisch sowie nebenwirkungsfrei behandeln zu können.

Info-Boxen des auch für Laien verständlich gehaltenen Buchs ermöglichen es dem Leser herauszufinden, was eventuell Auslöser der eigenen Migräne sein kann. Der Autor macht zudem Mut, sich pro-aktiv damit zu befassen und – ganz entscheidend fürs weitere Leben – nicht länger Opfer des Schmerzes zu sein, sondern die eigene Lebensweise zu überdenken und bei Bedarf zu ändern.

Ulrich Selz
Migräne ade!
Das neue Migräneverständnis nach Dr. Selz
caralin Verlag 2015
280 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-944421-89-1
€ 29,90 (D)
auch als E-book erhältlich

Quellennachweis: Dr. Michael Gestmann, Public Relations

Dieser Artikel wurde einsortiert unter:: GesundheitHighlightsRatgeberSachbuch + Fachbuch

Schlagwörter: :

Der Autor::