RSSAlle Artikel zum Thema: "Töpfer"

Philipp von Zabern: "Griechische Vasenmalerei"

Philipp von Zabern: “Griechische Vasenmalerei”

Die Vasenmalerei ist eine der wichtigsten Quellen für unser Wissen über die griechische Kultur. Bilder aus dem Alltag von Töpfern, Schuhmachern oder Erzgießern, Szenen aus dem Alltagsleben von Männern und Frauen, religiöse Zeremonien, Anspielungen auf das antike Theater – die Vielfalt der Themen scheint unerschöpflich und erlaubt uns Einblicke in alle Lebensbereiche der antiken Griechen. Da zudem die Keramik im Gegensatz zu vielen anderen Materialien nicht vergeht, sondern ihre originale Farbe über die Jahrtausende hinweg behält, treten uns die Gefäße mit einer Lebendigkeit entgegen, die jeder Vergänglichkeit zu trotzen scheint. Die Faszination, die sie schon in der Antike ausübten, ist so für den heutigen Betrachter ungebrochen.